Hinweise zum Meilenstein "Qualitätsmanagement-Handbuch"

Folgende Inhalte sollten in Ihrem QM-Handbuch im Rahmen des ersten Meilensteins zu unterschiedlichen Zeiten im Semester bearbeitet werden.

Rot: Frühzeitig, sobald die Aufgabe feststeht, ein QM-Handbuch zu erstellen
Gelb: Sobald im seminaristischen Unterricht die Gliederung des Handbuchs besprochen wurde
Grün: Nachdem die Operationalisierung der Qualitäts-Teilmerkmale behandelt wurde

1. Teil (organisatorisches)

  1. Deckblatt mit Thema des Meilensteins, Ihrem Gruppennamen, Namen und Matrikelnummern aller Gruppenteilnehmer sowie einer Mailadresse, unter der Ihr Dozent Sie als Gruppe erreichen kann
  2. Einführende Beschreibung in Ihr "imaginäres Unternehmen" (Branche, Anzahl Mitarbeiter, wann gegründet usw.)
  3. Inhaltsverzeichnis
  4. Beschreibung der Qualitätspolitik (übergeordnete Absichten und die Ausrichtung des Unternehmens zur Qualität)
  5. Qualitätsorganisation:
    • Darstellung der ersten organisatorischen Unternehmenseinbettung (Aufbauorganisation) mit Abteilungen-Organigramm und seiner Schattenhierarchie sowie dessen Erläuterungen
    • Darstellung der zweiten organisatorischen Unternehmenseinbettung (Ablauforganisation) mit BPMN-Diagramm (eines Haupt- oder unterstützenden Prozesses des Unternehmens) sowie dessen Erläuterungen
  6. Organisation des Handbuchs ("Aus welchen Teilen besteht es?")
  7. Gebrauch des Handbuchs ("Wie lese ich es in seiner Form als Nachschlagewerk")
  8. Herausgabe des Handbuchs und seiner Teile ("Wer darf welchen Teil bekommen?")
  9. Pflege des Handbuchs mittels Verteilung sowie den Austausch seiner Teile ("Wie erhalte ich stets die aktuelle Version?")
  10. Qualitätsverbesserung des Handbuchs ("Wohin melde ich qualitätsverbessernde Maßnahmen?")

2. Teil (Qualitätsmerkmale allgemein)

  1. Kundenverständliche Erläuterungen der Qualitätsmerkmale (eines pro Übungsgruppenteilnehmer); bitte den Namen des betreffenden Übungsgruppenteilnehmers angeben!
  2. Jeweils Angabe eines (aus unserer möglicherweise laienhaften Sicht sinnvollen) Zielwerts mit Maßstab (Einheit)
  3. Sortierung gemäß Wichtigkeit der Merkmale (aus der Sicht des Kunden)
  4. Strukturierung dieser Merkmale gemäß Folien ("Operationalisierung von Qualitäts-Teilmerkmalen" im Foliensatz "QM und QS in der Softwareentwicklung")

3. Teil (Qualitätsmaßnahmen detailliert)

  1. Passende Verschwiegenheitserklärung (Non-Disclosure-Agreement) - kann ruhig aus dem Internet genommen und dann für Ihr Unternehmen angepasst werden
  2. Operationalisierung der Qualitäts-Teilmerkmale (Schwerpunkt des Meilensteins):
    • Angewandte Verfahren und Methoden in Form von Arbeitsanweisungen ("sabotagesichere" Mess-Szenarien zu Ihren Qualitäts-Teilmerkmalen)
    • Belege, Formblätter, mitgeltende Dokumente, Normen und Richtlinien, Referenzen etc.
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | RECHTLICHE HINWEISE
Copyright © 2021 ziemer's informatik, Dipl.-Inform. Thomas Ziemer. Alle Rechte vorbehalten.