SmallSync

SmallSync ist ein Werkzeug zur innovativen Softwareverteilung und -installation. Dieses Programm erlaubt es Ihnen auf eine Weise, die derjenigen moderner Peer-To-Peer-Tauschbörsen entspricht, bandbreitenoptimiert Dateien (Dokumente und Anwendungen) auf beliebig vielen Computern im lokalen Netzwerk oder über ein Weitverkehrsnetz zu verteilen (auch für die Synchronisation über FTP-Netzwerke haben wir eine Lösung in unserem Portfolio). Der Transfer erfolgt dabei immer auf dem kürzesten Weg. Alle Daten werden optional komprimiert und verschlüsselt übertragen. Große Dateien werden optimiert aktualisiert: nur die tatsächlich unterschiedlichen Dateibereiche werden übertragen (Chunk Transfer).

Downloads...
Preisliste...

Folgende Leistungsmerkmale zeichnen die Anwendung aus:

  • Zentrale Kontrolle für dynamische PC-Netzwerke
  • Regelmäßige Client-Aktualisierung (mittels Zeitintervall einstellbar)
  • Quellobjekte werden mit relativen Pfadangaben behandelt (dadurch Rechnerumzug des SmallSync-Servers schnell möglich)
  • Auf dem SmallSync-Server modifizierte Quellobjekte werden automatisch entdeckt und verteilt
  • SmallSync kann sich selbst aktualisieren
  • SmallSync muss nicht installiert werden (einfache Verteilung auf den Clients genügt)
  • Die Anwendung kann minimiert gestartet werden, ohne den Anwender zu stören
  • SmallSync kann als Autostart-Anwendung automatisch beim Anmelden des Benutzers gestartet werden
  • Stabile, schnelle, vollständig objektorientiert entwickelte Anwendung

Objektoperationen

  • Zielobjekt kann (zwingend) verteilt oder nur getauscht werden
  • Zielobjekt kann nach der Verteilung gestartet werden
  • Zielobjekt kann nach der Verteilung installiert werden. Dazu dient ein komfortabler Skripteditor (Skriptus) zur Steuerung von Installationsroutinen.
  • Zielobjekt kann als Autostart-Anwendung registriert werden
  • Zielobjekt kann als OCX-Control registriert werden
  • Zielobjekt kann gelöscht werden (mit Ordnerstruktur)
  • Auch ganze Ordnerstrukturen können verteilt werden
  • Komprimierte und/oder verschlüsselte Zielobjektübertragung
  • Zielobjekte können lautlos (automatisch) oder nach Anwenderbestätigung (mit Countdown) installiert werden
  • Anwender muss sich zur Objektinstallation nicht abmelden
  • Broadcasting zum Herunterladen des gewünschten Zielobjekts vom nächstliegenden Client

Client-Operationen

  • Broadcasting zur automatischen Ermittlung des SmallSync-Servers
  • Zielobjektberechtigungen mittels Client-Gruppen (optional)
  • Client-Aktualisierung kann auch manuell vom SmallSync-Server ausgelöst werden
  • Client-Programmende und -deinstallation kann vom SmallSync-Server ausgelöst werden
  • Clients-Gruppierung standardmäßig über die IP-Adresse, als Ausgangssituation zur individuelleren Gruppierung
  • Benutzerdefinierte Clients-Gruppen in Baumstrukturen
  • Unterstützt Clients, die ihre IP-Adresse automatisch (mittels DHCP) beziehen
  • Automatische Anhebung der SmallSync-Rechte (mittels "User Impersonation"), um auch bei eingeschränkten Client-Benutzerrechten vollständige Installationen durchführen zu können

Statistikfunktionen

  • Alle aktuellen Clients / alle aktuellen Objekte in der Liste anzeigen
  • Die Statistikanzeige kann umgekehrt (negiert) werden
  • Jederzeit ablesbarer (und abfragbarer) Zustandsbericht der einzelnen Clients
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | RECHTLICHE HINWEISE
Copyright © 2017 ziemer's informatik, Dipl.-Inform. Thomas Ziemer. Alle Rechte vorbehalten.