Folge uns auf Twitter.

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

datenschutz-maximum.de

Dipl.-Inform. Thomas Ziemer

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

Dipl.-Inform. Thomas Ziemer

Gliederung

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

Erweiterte Einführung - EU-DSGVO

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

Überwachung der Einhaltung dieser Verordnung einschließlich [...] der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen.

Art. 39 EU-DSGVO

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Datenverarbeitende Stellen mit einer umfangreichen, regelmäßigen und systematischen Beobachtung betroffener Personen (Art. 37 EU-DSGVO) oder soweit sie in der Regel mindestens zehn Mitarbeiter ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen oder sie Datenverarbeitung vornehmen, die einer Datenschutz-Folgenabschätzung unterliegt, müssen einen Datenschutzbeauftragten bestellen.

§ 38 BDSG

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Welche Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte?

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Welche Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte?

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Welche Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte?

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Welche Aufgaben hat der Datenschutzbeauftragte?

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (bDSB)

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist verantwortlich, die Durchführung der Datenschutzaufgaben im Unternehmen gemäß BDSG sicherzustellen, jedoch nicht für deren vollständige Umsetzung und deren inhaltliche Qualität.

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

Nützliche Links

Nützliche Links

Datenschutz-Grundlagen (Teil 3)

Gibt es Fragen oder Anmerkungen?